Wir brauchen eine Campus-Haltestelle!

Datum der Veröffentlichung:Dienstag 9.4.2019

Das Präsidium der Goethe-Universität und der AStA fordern zusammen mit Vertreter*innen aus Politik und Mobilitätsforschung einen Anschluss des Campus Westend an die geplante Neubaustrecke der U-Bahn-Linie U4. Bei einer Pressekonferenz am 27. März haben sie dafür überzeugende Argumente und Pläne präsentiert, die in der Öffentlichkeit auf positive Resonanz gestoßen sind.

Heute (09.04.2019) startet der AStA eine Unterschriftenaktion, um dieser Forderung weiter Nachdruck zu verleihen. Sebastian Heidrich, Verkehrsreferent des AStA, hat diese zusammen mit seinen Mitstreiter*innen vorbereitet. Er rechnet mit einer sehr hohen Beteiligung. Mut macht ihm, dass schon vor dem Start der Kampagne das Thema U-Bahn-Haltestelle auf dem Campus in tausenden zustimmenden Social Media-Reaktionen Beachtung fand – Reaktionen auf eine Pressekonferenz am 27. März 2019 im Exzellenzcluster Herausbildung Normativer Ordnungen, zu der Universitätspräsidentin Prof. Dr. Birgitta Wolff eingeladen hatte.

Für Heidrich ein Beleg dafür, dass die U-Bahn-Frage für viele Campusnutzer*innen und Bürger*innen weit oben auf der Agenda steht. Er sieht die Stadt in der Pflicht, mehr für die Studierenden und eine nachhaltige Mobilität zu tun. „Etwa 48.000 Studierende sind heute an der Goethe-Universität eingeschrieben. Die Goethe-Universität ist damit die drittgrößte Hochschule in Deutschland. Wir finden es ärgerlich, dass angesichts immer größerer Entfernungen, die Studierende heute täglich wegen hoher Frankfurter Mietpreise pendeln müssen, keine direkte U-Bahn-Anbindung an den Frankfurter Hauptbahnhof besteht.“

Auch untereinander seien die verschiedenen Universitätsstandorte schlecht vernetzt. Aufgrund der schlechten Anbindung verlieren viele Studierende Tag für Tag viel Zeit, die dann zum Lernen fehlt. Der Anteil studentischer ÖPNV-Nutzer ließe sich im Vergleich zu heute noch deutlich weiter steigern, wenn eine Anbindung des Campus Westend an die U4 erfolge.

Wir rufen daher alle Studierende, Mitarbeitende und Frankfurter Bürgerinnen und Bürger auf, sich an dieser Unterschriftenaktion zu beteiligen. Wir zeigen damit der Stadt Frankfurt, dass eine U-Bahn-Haltestelle für den Campus Westend nicht nur alleiniges Thema der Goethe-Universität ist, sondern aufgrund der breiten institutionellen und inhaltlichen Vernetzung mit der Stadt auch für alle Frankfurterinnen und Frankfurter. Wir brauchen Deine Unterstützung!

Und hier geht es zur Petition: chng.it/M4RGkPkPvT

Kontakt

Sebastian Heidrich
Referent für Verkehr und Ökologie

verkehr [at] asta-frankfurt [dot] de

Soziale Netzwerke